Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Veranstaltungen / Aktionen:

ZWEITER ADVENT-Samstag - 05.Dez. 2020 - 08:00-16:00 - Lions-Charity-KRAPFEN-AKTION - MaxCenter Wels - zu Gunsten "Kinder & Jugendliche in Not"

LIONS-KRAPFEN-AKTION: Verkauf von jährlich 30.000 Krapfen für soziale Zwecke und Menschen in Not.

Lions Club Wels-Land Traunau sammelt damit notwendige Spendengelder, um aktive Hilfe an Bedürftige, an Kinder und an Jugendliche in der Region zu leisten.

Insgesamt fünf Tage verkaufen die Mitglieder des Lions Club Wels-Land Traunau Krapfen für den guten Zweck. Gesamt werden dabei rund 30.000 Krapfen umgesetzt, deren Reinerlös karitativen Einrichtungen zugute kommt. Allein am ersten Adventwochenende, werden im Welser max.center rund 7500 Stück verkauft. Der Erlös von rund 10.000 Euro geht an den Schulfonds in der Region Wels/Wels-Land um bedürftige Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Seit Beginn der Aktion im Jahr 1993 konnten die Lions an die 400.000 Krapfen an den Mann (an die Frauen und an die Kinder) bringen. Unser Motto "Mit flaumigen Lions-Krapfen GENIESSEN UND HELFEN"!

 

 

.

.

Vergangene Events / Veranstaltungen / Aktionen:


 


LIONS-BENEFIZ-KONZERT - SA 16. Nov. 2019 - 19:00 - MUSEUM ANGERLEHNER

Kartenvorverkauf:

  • Raiffeisenbank Wels-Süd Thalheim
  • und bei den Lions-Mitgliedern LC Wels-Traunau
  • VVK: € 28,- (Abendkasse € 32,-)

KULTUR-Kooperation  
MUSEUM ANGERLEHNER - LIONS-WELS-LAND-TRAUNAU - O2 ROSSSTALL LAMBACH - BENEFIZKONZERT - zu Gunsten WELSER LERNTAFEL

Samstag 16. November 2019 - 19:00 Uhr im Museum Angerlehner Wels-Thalheim.

DIVAS! Les Grandes Allures. Kerstin Heiles & Christoph Pauli.

DIVAS! Les Grandes Allures - Nach der unterhaltsamen Filmmusik-Revue „Manche mögen’s Heiles“, dem tiefbewegenden „Chansons d’amour“ Piaf-Abend und zuletzt der umjubelten „Tribute to Whitney Houston“-Tournee war es Kerstin Heiles eine Herzensangelegenheit, endlich all ihre Bühnenidole in einem Programm zu vereinen.

Von Zarah Leander bis Adele. Das Wunder und das Wesen der großen Diven - mit schillerndem Facettenreichtum verneigt sich Kerstin Heiles vor den unsterblichen Ikonen dieser Welt. In ihren Songs kommt sie diesen faszinierend nahe und lässt sie singend, tanzend und verführend vor uns erscheinen.Kerstin Heiles zeigt neben dem Glanz der großen Bühne auch einen Blick hinter die Kulissen – persönliche Momente, Plaudereien und Geheimnisse aus dem kleinen Diven-Einmaleins: Weshalb die Diva immer zu spät kommen muss, weshalb Schokolade bei Strafe verboten ist, weshalb die Sängerin der natürliche Feind des Pianisten ist. Der überraschende Wert eines Kaugummiautomaten-Rings in hellblauem Schächtelchen, die pieksigen Dornen eines Rote-Rosen-Regens und die gewisse Geburtstagsfeier eines gewissen Mr. Presidents ...

Mit Christoph Pauli am Konzertflügel hat Kerstin Heiles einen kongenialen Partner an ihrer Seite: Mit Opulenz und Humor zaubern die beiden viel Ergreifendes, Erstaunliches, Irres und Witziges auf die Bühne.

Pressestimmen:
Ein Rausch von Kunst und Cabaret, von Lachen und Lamento, von Tönen und Tränen. Ein wunderbarer Abend voller Abwechslung.
Münchner Merkur.

Ein fulminanter Abend. Kerstin Heiles ist absolut hinreißend und hat uns alle mit ihrer grandiosen Bandbreite ihres Talents, ihrem Charisma auf der Bühne und ihrem übersprudelnden Temperament in ihren Bann gerissen.
Monika Gruber.

Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr. Mit Kerstin Heiles (Vocals) und Christoph Pauli (Flügel). DIVAS LES GRANDES ALLURES von Zarah Leander bis Adele. Karten für den musikalischen Abend sind in der Sparkasse Wels und bei der Raiffeisenkasse Wels-Süd-Thalheim erhältlich.

Ticketpreise im Vorverkauf: € 28, - (Abendkarte € 32, -). Der Reinerlös der Benefizveranstaltung ist zu Gunsten der WELSER LERNTAFEL.

Samstag, 16. November 2019 um 19 Uhr im MUSEUM ANGERLEHNER Wels-Thalheim, Ascheterstr.54 - Der Reinerlös ist zu Gunsten der WELSER LERNTAFEL - https://lerntafel.at/wels/ Infos: wels-land-traunau.lions.at

 

 

 

SA 11.Mai 2019 - LIONS-AFRO-NIGHT & Benefizkonzert - IYASA aus ZIMBABWE - 19:30 - ROSSSTALL LAMBACH - zu Gunsten "Kinderfüße" von Doz. Dr. Orthner

O2-AFRO-DANCE/MUSIC & LIONS-Benefiz - IYASA ZIMBABWE

LIONS-MUTTERTAGS-BENEFIZ-KONZERT
EIN RHYTHMISCHER ABEND FÜR MENSCHEN DIE MAN MAG

Der Erlös ist zu Gunsten des Projektes "Kinderfüße" von Doz. Dr. Orthner
(Behandlung von kranken Kindern in der DRITTEN WELT)

Samstag 11.Mai 2019 - 19:30 Uhr ROSSSTALL LAMBACH - www.gruppeo2.at

IYASA – Inkululeko Yabatsha School of arts - Tanz & Musiktheater aus Afrika - IYASA wurde 1998 als Tanz- und Schauspielschule in Bulawayo/Zimbabwe gegründet. Heute zählt sie mehr als 60 Mitglieder. Das Ensemble tourt inzwischen mit einer Auswahl von professionellen TänzerInnen, MusikerInnen & SchauspielerInnen mit Theaterstücken, Tanzshows, Workshops und Musikprogrammen um die ganze Welt.

Die Produktionen von IYASA sind immer eine gelungene Mischung aus traditionellem & zeitgenössischem Tanz, afrikanischer Poesie, Theater, Gesang und viel pulsierender Musik, die unter die Haut geht! /

KOOPERATIONS-VERANSTALTUNG mit dem LIONS-CLUB-WELS-LAND-TRAUNAU und Kulturvereinigung O2 ROSSSTALL LAMBACH. Der Reinerlös geht zu Gunsten des Projektes "Kinderfüße" von Doz. Dr. Orthner. Eintritt € 20, - Karten-Verkauf bei allen Mitgliedern vom Lions-Club-Wels-Land-Traunau oder direkt bei der Kulturvereinigung O2 ROSSSTALL LAMBACH - Infos auf www.gruppeo2.at 

Mit dem Kauf der Eintrittskarte erleben Sie nicht nur einen unvergesslichen Abend mit afrikanischen Rhythmen und pulsierenden Tänzen. Sie können dabei auch Ihrer Mutter / Frau / Tochter / Vater / Sohn / Freunden und allen Menschen die Sie mögen eine Freude bereiten sowie zusätzlich Ihre Karte für einen guten Zweck einsetzen. Gefördert wird mit dem Eintrittsgeld das Hilfsprojekt "Kinderfüße" von Doz. Dr. Orthner in der DRITTEN WELT - Infos: www.kbh-verein.at/der-verein/

SA 20.Okt.2018 19:30 "LIONS-Blues & Boogie-NIGHT" - Dana Gillespie (London), Joachim Palden, Sabine Pyrker & Special Guest - MUSEUM ANGERLEHNER

LIONS-WELS-TRAUNAU-BENEFIZ-VERANSTALTUNG am Samstag 20. Okt. 2018 um 19:30 Uhr im MUSEUM ANGERLEHNER Wels-Thalheim.
Der Reinerlös der Lions-Blues- & Boogie-Night kommt hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen aus der Region Wels zugute.

Dana Gillespie (London) mit dem Joachim Palden Trio mit Sabine Pyrker & Special Guest.

Es gibt nur ganz wenige Pianisten in Europa, die einen so exquisiten Blues und Boogie Woogie Stil haben wie der 1960 in Wien geborene Joachim Palden. Er wuchs mit der Musik der Blues- und Jazz-Plattensammlung seines Vaters auf, seine ersten Vorbilder waren Albert Ammons und Pete Johnson. Als 1972 in Wien das "Jazziand" öffnete  seit langem einer der wichtigsten Clubs in Europa  hatte er die Möglichkeit, viele der damals noch lebenden Blues-Größen live zu hören. So wurden die Pianisten Champion Jack Dupree, Roosevelt Sykes, Little Brother Montgomery, Memphis Slim, Blind John Davis u.v.m. zu wichtigen Einflüssen.

Bereits mit 17 gewann er den ersten Preis eines großen Boogie Woogie Wettbewerbs in Zürich, wovon ein live-Mitschnitt,  sein Plattendebut  erschien. In dieser Zeit gründete er mit Erik Trauner die Mojo Blues Band und seine Liebe zu Chicago Blues und vor allem zu dem Pianisten der Muddy Waters Blues Band, Otis Spann, begann. Mit dieser Band nahm er 3 LPs auf, die letzte mit der britischen Sängerin Dana Gillespie. Anfang der 80er lernte er bei einem Konzert in Turin die italienische Sängerin Etta Scollo kennen, sie folgte ihm nach Wien und eine intensive Zusammenarbeit begann. Zwei LPs wurden gemeinsam eingespielt, "Be baba leba Boogie" und "Scat Boogie", letztere featured den inzwischen leider verstorbenen JazzSaxophonisten Eddie "Lockjaw" Davis, der über lange Jahre der Star-Solist der Count Basie Bigband war.

Es folgten Tourneen mit der "Stars of Boogie Woogie" Show, Gastspiele in ganz Europa, sehr oft in Israel, und unzählige Konzerte mit Vince Weber, Axel Zwingenberger, Oscar Klein sowie mit den Saxophonisten Big Jay McNeely, Red Holloway und Jim Galloway. Seit 1989 arbeitet er wieder regelmäßig mit Dana Gillespie zusammen, mit ihr Auftritte in der ganzen Welt, z.B. zwei große IndienTourneen, und tätigt Aufnahmen in Chicago und London, darunter mit Musikern wie Magic Slim, John Primer, Eddie Shaw und Michael Coleman. Mit Dana entstehen 1992 eine Live-CD im Wiener Jazzland, "Boogie Woogie Nights", 1994 "Big Boy", produziert von Mike Vernon, einem der englischen Top-Produzenten, und Festival-Mitschnitte in Kroatien, Polen und einmal in der Karibik. Die Mitglieder des Joachim Palden Trios sind Tenorsaxophonist Tom Müller und die junge Schlagzeugerin Sabine Pyrker,  Tochter des bekannten österreichischen Boogie Woogie-Pianisten Martin Pyrker.
 

Vorverkauf € 25,- / Abendkasse € 30,- / mit dem Reinerlös werden soziale Projekte gefördert.

Karten erhältlich bei:

VIELEN DANK den UNTERSTÜTZERN / FÖRDERERN u.a. bei den LIONS-EVENTS:

  • AMMAG GUNSKIRCHEN                                       www.ammag.at
  • BRAU UNION                                                         www.brauunion.at
  • FELBERMAIR FLIESEN                                         www.felbermair.at
  • FORMAT WERK                                                     www.formatwerk.com
  • FUNK FUCHS                                                         www.funkfuchs.at
  • GALERIE MARSCHNER                                        www.marschner-innenarchitektur.at
  • GERARD MEN & WOMEN                                     www.gerard.at
  • HOTEL ALEXANDRA - HOTEL BAYR. HOF          www.hotelalexandra.at
  • IMMOTREUHAND                                                  www.immotreuhand.at
  • max.center WELS                                                   www.maxcenter.at
  • MUSEUM ANGERLEHNER                                    www.museum-angerlehner.at
  • NOTAR DR. GEROLD LANG                                  www.notar-lang.at
  • RAIFFEISENBANK WELS-SÜD                              www.raiffeisenbank-wels-sued.at
  • TREUHAND UNION                                                www.treuhand-union.com
  • WELSER HEIMSTÄTTE                                          www.welserheimstaette.at
  • WIRT AM BERG                                                      www.wirtamberg.at

 

PAUL GULDA

Klavierkonzert mit Werken von Bach, Schubert, Liszt, Gulda
LIONS-Club Wels Land Traunau Charity-Konzert

Do. 19. Okt. 2017 - 19.30 Uhr - Schloss Bernau, Fischlham

Paul Gulda ist ebenso wie sein Vater Friedrich Gulda Pianist und Komponist. Geboren 1961 in Wien; Klavierspiel seit dem 8. Lebensjahr. „Meine ersten Lehrer waren zwei Jazzer: Fritz Pauer und Roland Batik; mein Vater Friedrich Gulda hat mir unbedingte Hingabe an die Musik vermittelt, Leonid Brumberg mich die Grundlagen der russischen Schule gelehrt. Rudolf Serkin hat mir zuletzt wahre Güte und Unterstützung geschenkt. Die Summe daraus zu ziehen, womöglich darüber hinaus zu gehen und dies auch an Andere weiterzugeben, sehe ich als meine Aufgabe an.“ 

Seit 1982 international Konzerte und Produktionen als Solist, Kammermusiker, Improvisator, Ensembleleiter und Komponist. Konzeption von literarisch-musikalischen Abenden. Mehrmals  Komposition von Bühnenmusik. "Stimmen im Widerhall. Ein musikalischer Diskurs" entstand zum 54. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen. Improvisationsperformances mit Jazzpianist  Makoto Ozone,  mit Kantor Shmuel Barzilai (Synagoge Wien), mit Oud-Spieler und Sänger Marwan Abado (Beirut),  mit der Malerin Erdmuthe Scherzer-Klinger.

Das 1993 entstandene Konzertprojekt „Haydn alla Zingarese“, im Zusammenspiel mit Roma-Musikern, wurde zum Haydnjahr 2009 aktualisiert. Im Lisztjahr 2011 erneut Zusammenarbeit mit Romamusikern „Roma-Rhapsody“,  Franz Liszt und die Zigeunermusik.
 
Er spielte mit den Wiener Philharmoniker unter Zubin Mehta, unter Kurt Masur, Yehudi Menuhin u.v.a., mit Martha Argerich, dem Hagen Quartett u.v.a. Sein aktuell bevorzugter Kammermusikpartner ist der österreichische Cellist  Erich O. Hütter. Rund 20 CD-Veröffentlichungen verschiedener Richtungen, u.a. bei Dt. Grammophon, MDG, JVC, Naxos. Gesuchter Pädagoge, seit 1998 regelmäßig Meisterkurse in mehreren Ländern, 2001-03 Gastprofessor an der Musikuniversität Wien. Derzeit Dozent am privaten Musikinternat AMADEUS, Wien

Eintritt - Vorverkauf: € 20,- Konzertkasse: € 25,-
Kartenvorverkauf: Ö-Ticket-Büros, Raiffeisenbanken OÖ, bei den Clubmitgliedern des Lions-Clubs Wels Land Traunau und im Max.center Wels.

Reservierungen & Kontakt - Schloss Bernau, 4652 Fischlham - Tel: 07241/22 38 (8 - 12 Uhr) gerhild.handlbauer@schloss-bernau.at - www.schloss-bernau.at

LIONS-CHARITY vom Lions-Club Wels-Land Traunau zu Gunsten hilfsbedürftiger Menschen in der Region.

Lions-Charity-Konzert: Ingrid MARSONER - Klavierabend

Lions-Traunau-Charity-KLAVIER-KONZERT
Ingrid MARSONER - Klavierabend für einen guten Zweck

Donnerstag 20.Okt.2016 - 19:30 Uhr - Schloss Bernau - Fischlham

mehr Informationen: 

_______________________________________________________________________________________________________

Lions-Charity-KRAPFEN-AKTION im MaxCenter Wels aus der Vergangenheit

Lions-Traunau-KRAPFENAKTION beim max.center Wels
Erster Advent-Samstag von 08:00 - 16:00 Uhr:

mehr Informationen: